Webseite Grimm Water Solutions

Die Grimm Water Solutions UG ist ein Hightech Start-up aus dem Innovationsumfeld Smart Water City und bereitet unsere moderne Zivilgesellschaft, Lebensräume und Industrie auf den digitalen Wandel vor und erhöht deren Resilienz bezüglich den Folgen des Klimawandels, der Ressourcenknappheit und der Urbanisierung. Mit i-SEWER werden wir ein intelligentes Abwassersystem für die Stadt Freiburg entwickeln, welches mit Hilfe von künstlicher Intelligenz ungeklärte Abwasserüberläufe aus Mischwasserkanalisationen in unsere Fließgewässer verhindert.

Mit-Entwicklung eines KI-Regelungsalgorithmus
Auf Basis ausführlicher Literaturrecherche wird ein KI-gesteuerter Regelungsalgorithmus für ein
vorhandenes Simulationsmodell entwickelt. Dieser Algorithmus „lernt“ anhand des Simulationsmodells und unter Berücksichtigung ausgewählter externer Faktoren die ein Abwasserkanalnetz so zu bewirtschaften, dass Entlastungsereignisse vermieden bzw. ihre Auswirkungen verringert werden. Die Entwicklung des Algorithmus umfasst die Konzeptionierung der passenden Modell-Architektur, das Hyperparameter-Tuning am Simulationsmodell (ähnlich Kalibrierung) sowie eine Abschätzung der Robustheit und Unsicherheit der Algorithmus-Entscheidungen. Analog dazu erfolgen Abstimmungen mit dem Betreiber sowohl zu Beginn als auch während der Entwicklungsphase. So wird Expertenwissen einbezogen und die Anwendbarkeit in der Praxis gewährleistet.

Ausbildung/Studium:

Mathematik, Physik, Informatik, Data Science, Machine Learning and Data Analytics,
Wirtschaftsinformatik oder vergleichbare

Beginn:

  • frühestens Feb. 2021
  • spätestens April 2021

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an php.grimm@gmail.com